Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit durch Bewegung

Der Beitrag zielt unter der trivialen Forschungsfrage: Macht Bewegung schlau? auf den Zusammenhang von Bewegung und Kognition ab und reflektiert dazu die aktuelle Forschungslage. Inwieweit gezielte motorische Interventionsmaßnahmen die geistige Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen begünstigt, wird im schulischen Kontext beleuchtet.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • frontdoor_exportcitavi

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Fakultät / Lehrstuhl:Didaktik Sport
Autor(en): Stefan Voll, Sabine Buuck
Place of publication:Bamberg
Publisher:OPUS
Erscheinungsjahr:2005
Seitenzahl / Größe (KB):6 S.
Anmerkungen:Ursprünglich in: Vorschriften, Empfehlungen und Unterrichtshilfen für den Sportunterricht und außerunterrichtlichen Schulsport / hrsg. und bearb. von Ewald Wutz ...[Köln] ; Neuwied, 2005. - Losebl.-Ausg. (Praxis der Schulverwaltung)
Source:Ursprünglich in: Vorschriften, Empfehlungen und Unterrichtshilfen für den Sportunterricht und außerunterrichtlichen Schulsport / hrsg. und bearb. von Ewald Wutz ...[Köln] ; Neuwied, 2005. - Losebl.-Ausg. (Praxis der Schulverwaltung)
SWD-Schlagwort(e):Kognitive Entwicklung ; Sport ; Online-Publikation; Sport ; Schulleistung ; Leistungsfähigkeit ; Online-Publikation
DDC-Sachgruppe:796 Sportarten, Sportspiele
RVK - Regensburg Classification:ZX 7159 ; CQ 2000
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus4-7723
Document Type:Verschiedenartige Texte
Sprache(n):German
Publikationsdatum:30.08.2012
Licence (German):License LogoKeine Lizenz