Die Lehre von der „Absatzwirtschaft“: Deutsche Wurzeln der modernen Marketingwissenschaft

„Absatzlehre“ ist der ursprüngliche deutsche Begriff für das, was heute Marketinglehre oder Marketing-wissenschaft heißt. Heute ist der Begriff „Absatzwirtschaft“ nicht mehr so gebräuchlich, findet aber in Wissenschaft und Praxis teilweise noch immer Verwendung. Am prominentesten im Titel der vom Handelsblattverlag herausgegebenen Fachzeitschrift „absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing“ und im Namen der Management-Weiterbildungsinstitution „Nürnberger Akademie für Absatzwirtschaft (NAA)“.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • frontdoor_exportcitavi

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Fakultät / Lehrstuhl:Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing
Autor(en): Frank Wimmer
Editor: Björn Ivens
herausgebende Institution(en):Lehrstuhl für Marketing, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Place of publication:Bamberg
Publisher:opus
Erscheinungsjahr:2012
Seitenzahl / Größe (KB):18 S.
Schriftenreihen/Serie (Serial Number)Universität <Bamberg> / Lehrstuhl für Marketing: Working Paper Series (018)
SWD-Schlagwort(e):Marketing ; Absatz ; Online-Publikation
Freie Schlagwort(e):Absatzwirtschaft
RVK - Regensburg Classification:QP 600
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus4-6057
Document Type:Arbeitspapier
Sprache(n):German