Das Locked-in Syndrom - Schwierigkeiten und Chancen einer interdisziplinären Behandlung - unter besonderer Berücksichtigung psychologischer Interventionsmöglichkeiten

The Locked-in Syndrome - an interdisciplinary team approach - a psychological study of a case

Anhand einer ausführlichen Darstellung einer sechs Jahre dauernden Rehabilitationsbehandlung eines Locked-in Patienten werden die Schwierigkeiten und Möglichkeiten einer interdisziplinären Zusammenarbeit von verschiedenen Berufsgruppen diskutiert. Verschiedene Gebiete der Psychologie (Klinische Psychologie, Verhaltensmedizin, Neuro- und Rehabilitationspsychologie) liefern unterschiedliche Möglichkeiten eines Zugangs zur Behandlung von Locked-in Patienten. Nach einer Beschreibung des Syndroms, seiner Ätiologie, der anatomischen Grundlagen sowie möglicher Verlaufsformen wird der Rehabilitationsverlauf eines Locked-in Patienten dargestellt und es werden klinische Standards für die Rehabilitation von Locked-in Patienten abgeleitet. Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Analyse der Rolle der Psychologin in diesem Rehabilitationsprozess.
Starting out from a detailed description of an interdisciplinary rehabilitation approach to a patient suffering from a locked-in syndrome for six years difficulties and possibilities of a team approach are reviewed. Psychology offers different kinds of theories and models to provide a comprehensive treatment of these patients. Manifestations, anatomical findings, etiologies, and outcomes of the locked-in syndrome are discussed. Practical clinical management-schemes for the rehabilitation of locked-in patients are formulated. Special attention is focussed on the psychologist's role during the process of rehabilitation.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • frontdoor_exportcitavi

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Fakultät / Lehrstuhl:Frühere Fakultät Pädagogik, Philosophie, Psychologie
Autor(en): Christina Heinrich
Advisor:Prof. Dr. Hans Reinecker
Place of publication:Bamberg
Publisher:opus
Erscheinungsjahr:2005
Seitenzahl / Größe (KB):250 Bl. : Ill.
Anmerkungen:Bamberg, Univ., Diss., 2004
SWD-Schlagwort(e):Locked-in-Syndrom ; Neuropsychologie ; Rehabilitationspsychologie ; Fallstudie ; Online-Publikation
Freie Schlagwort(e):Bewältigung; Locked-in Syndrom; Neuropsychologie; Psychologie in der Neurologie; Psychologische Interventionen; Rehabilitation stationär und ambulant
communication; coping; neuropsychology; psychological interventions; rehabilitation
DDC-Sachgruppe:150 Psychologie
RVK - Regensburg Classification:CW 6660
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus-531
Document Type:Dissertation
Sprache(n):German
Publikationsdatum:07.06.2005