Improving the Tor Hidden Service Protocol Aiming at Better Performances

  • Offering services anonymously on the Internet using so-called location-hidden services requires complex protocols with many different nodes involved. These properties result in performance problems, e.g. a simple website request taking tens of seconds. This work describes a setup to measure the performance of hidden services using the worldwide Tor network. It analyzes the results and proposes changes to the protocol to improve the performance without losing anonymity.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS
  • Export nach XML

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Fakultät / Lehrstuhl:Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik / Lehrstuhl für Praktische Informatik
Autor(en):Christian Wilms
Verlagsort:Bamberg
Verlag:opus
Erscheinungsjahr:2008
Seitenzahl / Größe (KB):II, 63 S. : graph. Darst.
Schriftenreihen/Serie (Bandnummer):Bamberger Beiträge zur Wirtschaftsinformatik und Angewandten Informatik (79)
DDC-Sachgruppe:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 004 Datenverarbeitung; Informatik
RVK - Regensburger Verbundklassifikation:ST 233
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus-2345
Dokumentart:Verschiedenartige Texte
Sprache(n):Englisch
Veröffentlichende Institution:Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Datum der Freischaltung:23.04.2010
Freie Schlagwort(e):Anonymisierung; Messungen; Netzwerk; Tor; Versteckte Server
Tor; anonymity networks; location-hidden services; measurements; performance
SWD-Schlagwort(e):Tor |Netzwerk| ; Leistungsmessung ; Online-Publikation

$Rev: 13581 $