Mittelstand und Mittelstandsforschung

Midmarket and midmarket research

Die deutsche Betriebswirtschaftslehre als Realwissenschaft hat sich bisher fast ausschließlich mit den Problemen und Fragestellungen von Großunternehmen auseinandergesetzt. Dies ist umso erstaunlicher, da so ca. 99 Prozent der Unternehmen in Deutschland ignoriert werden, die sogenannten kleinen und mittleren Unternehmen. In den letzten Monaten ist zusätzlich der Begriff des Mittelstands wieder in den Vordergrund getreten. Verbindet man die Diskussion um KMU und den Mittelstand noch mit dem Begriff der Familienunternehmen, komplettiert sich die Sprachverwirrung. Der vorliegende Beitrag widmet sich der Frage: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Mittelstand, Familienunternehmen – identische oder doch vollkommen verschiedene Betriebstypen?

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • frontdoor_exportcitavi

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Fakultät / Lehrstuhl:Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung und Controlling
Autor(en): Wolfgang Becker, Michaela Staffel, Patrick Ulrich
Place of publication:Bamberg
Publisher:opus
Erscheinungsjahr:2008
Seitenzahl / Größe (KB):50 S. : Ill., graph. Darst.
Schriftenreihen/Serie (Serial Number)Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge (153)
SWD-Schlagwort(e):Klein- und Mittelbetrieb; Familienbetrieb; Online-Publikation
Freie Schlagwort(e):Familienunternehmen; KMU; Mittelstand
Midmarket; SME; family business
DDC-Sachgruppe:330 Wirtschaft
RVK - Regensburg Classification:QP 310 ; QR 380
URN:urn:nbn:de:bvb:473-opus-1708
ISBN:3-931810-67-4
Document Type:Preprint
Sprache(n):German
Publikationsdatum:14.01.2009